Arbeitskreis AARTALBAHN
 APFELGEIER
 Alte Apfelsorten
 Streuobstwiesen
 Apfelprodukte
 Veranstaltungen
 Rückershausen
 Geschichte
 AARTALBAHN
 Streuobstroute
 Kontakt
 Hessen-Thüringen
 Äpfel verbinden

Unsere Bahn hat Zukunft!

draisine

Draisinen - eine Erfolgsgeschichte !

Weihnachtsgeschenk für das Aartal:   Aartalbahn wird reaktiviert

Der Arbeitskreis Aartalbahn e.V. begrüßt die Entscheidung des Zweckverbandes Schienenpersonennahverkehr Rheinland-Pfalz-Nord vom 9. Dezember 2008, die Aartalbahn zwischen Limburg und Zollhaus 2014 wieder im Stundentakt mit Nahverkehrszügen zu bedienen und hofft auch in Hessen auf eine ähnlich positive Entscheidung

 

Der Personenverkehr auf der Aartalbahn wurde 1986 eingestellt. Die Strecke wuchs langsam zu und wäre wohl in Vergessenheit geraten, wenn nicht im Jahre 2002 einige entschlossene Bürger aus dem gesamten Aartal mit der Gründung des offenen und länderübergreifenden “Arbeitskreises Aartalbahn” dem AARKALL neues Leben eingehaucht hätten .
Im Herbst 2002 trafen sich dazu im Wirtschaftsministerium in Mainz Aktive des Arbeitskreises, Vertreter der Kommunen und des Kreises mit der Eigentümerin DB Netz AG, um über eine touristische Vorläufernutzung mit Draisinen zu beraten.
Entsprechend den dort getroffenen Vereinbarungen gelang es den ehrenamtlichen Helfern im Frühjahr 2003 die 24 Kilometer Bahngleise zwischen Hohenstein und Diez freizuschneiden und damit von dem Verfall zu bewahren.

Auch in Rückershausen fanden sich 20 Helfer, die mit Unterstützung einer Gruppe des Behindertenwohnheims aus Michelbach den Streckenabschnitt in Rückershausen freigelegt haben.

Damit war der Weg frei für die Draisinenfahrten für Jedermann. Zu diesen Fahrten buchen die Gäste oft auch eine stimmungsvolle Apfelverkostung in der Rückershäuser Kelterei. Hier werden die regionalen Apfelprodukte probiert und über das ursprüngliche Geschmackserlebnis wird das Interesse der Gäste am praktischen Naturschutz unserer Streuobstwiesen geweckt.
Weitere Gruppen besuchten unseren Rückershäuser Sauerborn und erquickten sich an dem köstlichen Wasser.
So konnten wir 2007 über 300 Draisinen-Gäste in Rückershausen begrüßen; bis September  2008 waren es schon mehr als 1100 Gäste.

Das eigentliche Ziel des Arbeitskreises ist jedoch eine Reaktivierung der Aartalbahn für den Tourismus und den Öffentlichen Personennahverkehr. Dazu beraten jetzt sowohl die Landkreise in Rheinland-Pfalz und Hessen, als auch die Bürgermeister der Gemeinden im Aartal. Sie haben dazu ein Beratungsgremium “Wir von der Aar” gegründet und seit 3 Jahren auf der Touristikbörse in Limburg unser Aartal mit seinen Vorzügen vorgestellt.

Buchungen der Draisinen-Touren (kombiniert mit dem Besuch einer Brauerei, einer Kelterei, einer Brennerei, einer Musikinstrumentenwerkstatt oder einer Erlebnis-Metzgerei) über den Arbeitskreis Aartalbahn.

Die Gemeinde Aarbergen hat in verschiedenen Broschüren mit diesen Bausteinen Vorschläge für die Gestaltung eines Besuches von Aarbergen zusammengestellt.

bahnhof_rueckershausen
helfer_01_03_2003
...auch bei Regen
bembel01

<nach oben>